RLGClaim

Störungen und Umleitungen auf RLG-Linien

Foto eines Umleitungsschilds, Quelle: RainerSturm  / pixelio.de
Foto: RainerSturm / pixelio.de

Marsberg: Umleitungen und Fahrplanänderungen für Linienbusse ab 11.04.2017 für mehrere Monate

07.04.2017

Diemelbrücke: Buslinien passen sich den Baumaßnahmen an

Aufgrund der Sperrung der Diemelbrücke gelten umfangreiche Umleitungen und Fahrplanänderungen für Linienbusse im Stadtgebiet Marsberg.


Beginn: ab Dienstag, 11.04.2017

Dauer: mehrere Monate bis zur Beendigung der Baumaßnahmen


Alle Linienbusse aus Richtung Bredelar/Rennufer und Essentho fahren grundsätzlich über die Ostanbindung in die Innenstadt.

 

Haltestellensperrung: stadteinwärts Haltestelle „Stadtverwaltung“
Bei nahezu allen Fahrten entfällt stadteinwärts die Bedienung der Haltestelle „Stadtverwaltung“. Fahrgäste können auf die Haltestellen „Hermann-Löns-Straße“ und „Bahnhof“ ausweichen. Die Ankunftszeiten an Bahnhof verschieben sich um wenige Minuten.

 

LInie 491
Die Linie 491 vom Bahnhof über die Gansau zum Rennufer wird auf der Fahrt zurück zum Bahnhof mit der Linie 498 kombiniert. Auf einigen Fahrten wird somit der Bereich Krankenhaus und das Altenheim an die Innenstadt angebunden. Daraus ergeben sich bei den Fahrten neue Ankunftszeiten am Bahnhof.

Fahrplan 491, gültig ab 11.04.2017, bitte hier klicken.

 

 

LInie 495
Die Abfahrtzeiten der Linie 495 von Erlinghausen nach Marsberg und zurück verschieben sich um bis zu 16 Minuten. Betroffen sind auch einige Anschlüsse am Bahnhof Marsberg.

Fahrplan 495, gültig ab 11.04.2017, bitte hier klicken.

 


Weitere Informtionen:
Umfassende Informationen zum Neubau der Diemelbrücke sowie die Fahrplantabellen für den Linienverkehr sind auch auf der Seite www.diemelbruecke.stadtmarketing-marsberg.de einzusehen. 

Telefonische Auskünfte zum Linienverkehr erteilt  die „Schlaue Nummer für Bus und Bahn“ unter Tel. 0 180 6 / 50 40 30 (20 Cent/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf).



Betroffen:
491  495