RLGClaim

Störungen und Umleitungen auf RLG-Linien

Foto eines Umleitungsschilds, Quelle: RainerSturm  / pixelio.de
Foto: RainerSturm / pixelio.de

Neheim: Sperrung der Stembergstraße sorgt für Umleitungen im Busverkehr

12.07.2016

Aufgrund von Straßenbauarbeiten auf der Stembergstraße und einer damit verbundenen Vollsperrung zwischen der Kreuzung Schulstraße und der Kreuzung Johannesstraße werden die Linienbusse der RLG ab dem 12.07.16 umgeleitet. Auch während der unterbrochenen Bauarbeiten bleiben die Umleitungsstrecken weiter bestehen. 

Für die StadtBus-Linie C1 und die SchnellBus-Linie S10 in Richtung Busbahnhof bedeutet das im Detail, dass die Haltestellen Engelbertplatz, St. Johannes-Hospital und Schillerstraße in Richtung Busbahnhof nicht mehr bedient werden können. Die Busse fahren stattdessen von der Stembergstraße über die Graf-Gottfried-Straße und die Schobbostraße zum Busbahnhof. Fahrgäste werden gebeten auf die am Linienweg vorhandenen Haltestellen St. Ursula-Gymnasium an der Graf-Gottfried-Straße und Oberstraße an der Schobbostraße auszuweichen. In Richtung Bahnhof werden die Haltestellen St. Johannes-Hospital und Engelbertplatz nach wie vor bedient.

Die SchnellBus-Linie S20, die RegioBus-Linie R25 sowie die NachtBus-Linien N5 und N6 der fahren in beiden Richtungen über die Straßen Lange Wende und Goethestraße, sodass die Haltestellen Am Sonnenufer, Stembergstraße, Engelbertplatz und St. Johan-nes-Hospital nicht bedient werden. Fahrgäste werden gebeten auf die an der Langen Wende vorhandenen Haltestellen Dicke Hecke und Robert-Koch-Straße auszuweichen.


Kostenlose elektronische Fahrplanauskünfte gibt es unter 0 800 3 / 50 40 30. Personenbediente Auskunft erteilt die Schlaue Nummer für Bus und Bahn im HSK unter 0 180 6 / 50 40 30 für 20 Ct./Anruf aus dem Festnetz (Mobil max. 60 Ct./Min.).



Betroffen:
C 1   N 5  N 6  R 25  S 20  S 10