RLGClaim

Störungen und Umleitungen auf RLG-Linien

Foto eines Umleitungsschilds, Quelle: RainerSturm  / pixelio.de
Foto: RainerSturm / pixelio.de

Alme und Nehden: Haltestellensperrungen und Umleitungen ab 9. April 2018

05.04.2018

Sperrung der K 58 Nehden – Alme einschl. der Ortsdurchfahrt Alme. Linienverkehr wird umgeleitet.

Brilon, 05.04.2018. 

Aufgrund von umfangreichen Straßenbauarbeiten im Bereich Nehden und Alme kommt es für den Busverkehr ab Montag, den 9. April  2018 zu längerfristigen Haltestellensperrungen und Umleitungen. Betroffen sind die Linien 481, 480, 487 und S80.

 

Linie 481
Während der Bauarbeiten kann die Haltestelle „Alme, An den Linden“ durch die Linie 481 nicht bedient werden. Für den Ein- und Ausstieg steht stattdessen die Haltestelle „Alme, Untere Bahnhofstraße“ zur Verfügung.

Linie 480

Auf der Linie 480 entfällt die Bedienung der Haltestelle „Alme, Moosspringstraße“.

Ab voraussichtlich Mittwoch, den 25. April 2018 wird die Moosspringstraße in Alme für den Linienverkehr komplett gesperrt sein. Dadurch ändert sich die Umleitungsstrecke für die Linie 480. Die Fahrten werden dann über Radlinghausen nach Alme geführt. Die Fahrtzeit von Brilon nach Alme verlängert sich um etwa 10 Minuten.   

 

Linie 487
Die Linie 487 endet und beginnt während der Bauarbeiten in Nehden. Die Bedienung des Ortsteils Alme ist nicht möglich.

 

Linie S80
Die Linie S80 wird ab dem 10. April umgeleitet und kann die Haltestellen von „Brilon, Abzw. Nehdener Weg“ bis „Alme Moosspring“, einschließlich der Orte Nehden und Tühlen, nicht bedienen. Die Haltestellen „Brilon, Industriegebiet“ und „Alme“, Ersatzhaltestelle in der Wünnenberger Straße, dienen als Ersatz.



Betroffen:
481