RLGClaim

Aktuell

Erwitte: TaxiBus stellt am 31. Juli den Betrieb ein

Abschied vom TaxiBus Erwitte. Am 31. Juli 2018 fährt der TaxiBus Erwitte zum letzten Mal. Zu wenige Fahrgäste haben das Angebot genutzt. Der Umwelt- und Verkehrsausschuss hat deshalb beschlossen, die Kooperation mit der Regionalverkehr Ruhr-Lippe GmbH aufzugeben.


Konkret heiß das: Die Linie 681 entfällt in Gänze. Es werden keine Fahrten mehr durchgeführt. Auf der Linie 676 bleibt es beim bisherigen Schülerverkehr.


Obwohl der TaxiBus nicht mehr unterwegs sein wird, bleiben alle Ortsteile auch zukünftig durch den Linienverkehr angebunden. Das Angebot ist jedoch auf die Bedürfnisse des Schülerverkehrs abgestimmt. Alle Fahrten, auch die im Schülerverkehr, stehen sämtlichen Fahrgästen zur Verfügung. Die wenigen, betroffenen TaxiBus-Kunden müssen sich nun entsprechend umstellen und den normalen Linienverkehr nutzen. Über die elektronische Fahrplanauskunft (EFA) auf der RLG-Internetseite www.rlg-online.de ist jede gewünschte Verbindung direkt abrufbar.


Die TaxiBus-Einstellung wirkt sich auch auf den NachtBus aus. Aus den Ortsteilen gibt es ab 31. Juli keinen direkten Anschluss mehr zum oder vom NachtBus N1.