RLGClaim

Informationen

Haltewunschtaster

mobil4you: Baustein Haltewunschtaster

Kleine Ortsteile mit geringen Fahrgastzahlen, die nicht direkt an einer Hauptstraße liegen, bedeuten oft einen Spagat: Fährt der Bus regelmäßig den Umweg, ohne dass jemand ein oder aussteigt, ärgert das alle anderen Fahrgäste. Und wenn der Bus regelmäßig den Ortsteil links liegen lässt, bedeutet das für die Menschen dort ein schlechteres Nahverkehrsangebot.

 

Die Lösung für diese Herausforderung ist der Haltewunschtaster im Ort. Ob der Umweg gefahren wird, entscheiden die Fahrgäste. Dazu wird an der zentralen Haltestelle im Ort eine Tastenschaltung installiert. Bei Bedarf kann man den Knopf drücken Fahrer so signalisieren, dass jemand einstiegen möchte.

 

In diesem Fall fährt der Bus von seinem Regelweg ab und bedient den Ortsteil. Meldet sich niemand, fährt er den direkten Weg. Beim Ausstieg genügt ein rechtzeitiger Hinweis an den Fahrer. So hat man eine gute Möglichkeit, auf einen wechselnden Beförderungsbedarf zu regieren.


Der Haltewunschtaster wird im Dezember 2016 im Ortsteil Niederbauer der Gemeinde Lippetal installiert.  Nach einem intensiven Test kann entschieden werden, ob das System in weiteren geeigneten Ortsteilen zum Einsatz kommt.